Gasthof zur Post Benediktbeuern

Über den Gasthof

 

Bereits seit vorgeschichtlicher Zeit führte über den Kesselberg ein Saumpfad. Das Kloster und die weltliche Siedlung Laingruben bildeten seit Ihrer Gründung eine der Hauptstationen auf dem Weg von Bayern nach Tirol und Italien.

Bald entwickelte sich über dem Kesselberg ein reger Fracht- und Reiseverkehr. Seit 1441 wird der "Gasthof zur Post" als wichtigste Poststation zwischen München und Mittenwald erwähnt.

Sogar Geothe schrieb auf seiner 3. Italienreise im Jahre 1786 in sein Tagebuch:

"Benediktbeuern liegt köstlich und überrascht bei seinem Anblick"

Heute ist der Gasthof zur Post ein modern und erstklassig geführtes Haus mit Restaurant und Hotelbetrieb mit geschmackvoller Einrichtung in traditionellen Mauern.

Lassen Sie sich doch von unserer anerkannten guten, bayrischer und bodenständiger Küche verwöhnen. Bei uns werden bevorzugt regionale und saisonbedingte Produkte verarbeitet.

Auf unserer Karte finden Sie auch Fisch und Wildgerichte aus heimischer Region, sowie Bierspezialitäten aus dem

Herzoglichem Brauhaus zu Tegernsee

Unsere verschiedenen gemütlichen Gasträumen mit traditionellem Ambiente, eignen sich für kleine sowie große Festlichkeiten und Veranstaltungen.

Auf Ihren Besuch freuen sich

die Wirtsleut´ Kerstin & Jörg Laser
sowie das gesamte Team des Gasthofes!

Impressum